Mediengestalterinnen und Mediengestalter Digital und Print (w/m/d)

 

Kurzinfo

  1. Schulabschluss: Schulischer Teil der Fachhochschulreife; die Bewerberinnen und Bewerber sollten gute Noten in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik vorweisen können.
  2. Auswahlverfahren: Bewerbungsunterlagen und Vorstellungsgespräche
  3. Persönliche Voraussetzung: Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Gestaltungstalent, Interesse an der Gestaltung unterschiedlicher Medien, technisches Verständnis, Handgeschicklichkeit, sorgfältiges und umsichtiges Arbeiten, technisches Interesse
  4. Eignungstest: nein
  5. Ausbildungsdauer: drei Jahre
  6. Kammer: Industrie- und Handelskammer Aachen
  7. Prüfung: Zwischen- und Abschlussprüfung
  8. Fortbildung: Medienfachwirtin oder Medienfachwirt, Meisterin oder Meister
 

Berufsbeschreibung

Mediengestalterinnen und Mediengestalter Digital und Print ist ein dreijähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Medien- und Kommunikationsbranche mit verschiedenen Fachrichtungen. An der RWTH Aachen wird die Fachrichtung „Gestaltung und Technik“ angeboten.

Während der Ausbildung lernen Sie als Mediengestalterinnen oder Mediengestalter die vielfältigen Seiten dieses Berufes kennen: Sie gestalten Medienprodukte und planen Produktionsabläufe. Sie kombinieren Medienelemente, bereiten Daten für den digitalen Einsatz auf und stellen sie für den jeweiligen Verwendungszweck zusammen.

Am Ende der Ausbildung wird das vermittelte Wissen in Form einer theoretischen und einer praktischen Prüfung abgefragt. Die Theorie wird in der Berufsschule in Form von Klausuren abgefragt. Die praktische Prüfung findet im Betrieb unter Aufsicht eines Entsandten des Prüfungsausschusses statt.

 

Betriebliche Ausbildung

Die betriebliche Ausbildung findet im Institut für Kraftfahrzeuge der RWTH Aachen statt.

Schulische Ausbildung

Der Berufsschulunterricht findet einmal wöchentlich an dem Berufskolleg für Technik und Gestaltung der Stadt Aachen, Neuköllner Straße 15, 52068 Aachen statt.

 

Vergütung, Jobticket und Urlaub während der Ausbildung

Ausbildungsvergütung:

1. Ausbildungsjahr: 986,82 Euro

2. Ausbildungsjahr: 1.040,96 Euro

3. Ausbildungsjahr: 1.090,61 Euro

vermögenswirksame Leistungen: 13,29 Euro

Jobticket: ab dem 1. Januar 2018 21 Euro pro Monat

Weihnachtsgeld: 95 Prozent des Novemberentgelts

Urlaubstage: 30 Tage pro Jahr

 

Downloads

 

Verwandte Themen