Phytoextraktion

Ansprechpartner

Name

Manuel Lück

Wissenschaftliches Personal

Telefon

work
+49 241 80 96367

E-Mail

E-Mail
  Aufbau eines Phytoextraktionsversuchsstandes Manuel Lück

Pflanzliche Sekundärmetabolite sind wichtige Komponenten unserer Ernährung, sie werden in der Pflanzenheilkunde genutzt und als industrielle Rohstoffe oder hochwertige Feinchemikalien verwendet. Chemisch gesehen weisen Sekundärmetabolite eine enorme Diversität und Komplexität auf, was ihre industrielle chemische Synthese schwierig und teuer macht. Landwirtschaft und Gartenbau produzieren große Mengen an pflanzlichen Biomasseresten als Nebenerzeugnis. Die Verwendung solcher Nebenprodukte zur Gewinnung hochwertiger Substanzen ermöglicht einen erheblichen Mehrwert beim Anbau gartenbaulicher Kulturen, da bisher die Pflanzenreste i.d.R. als Abfall entsorgt oder in Biogasanlagen verwertet werden.

Bei der AVT.FVT liegt unser Fokus auf dem konzeptionellen Prozessdesign und Wirtschaftlichkeit solcher Extraktions- und Aufreinigungsprozesse. Langfristig gesehen soll das entwickelte Prozesskonzept auf andere Abfallströme und Metabolite übertragbar sein, womit es einen essentiellen Beitrag zur Entwicklung der Bioökonomie leisten kann.