Organisation des Praktikums

 

Organisation des Praktikums

  1. 1
    Ein geeignetes Unternehmen finden
  2. 2
    Geforderte Wochen absolvieren
  3. 3
    Der Praktikumsbericht
  4. 4
    Abgabe des Berichtes
  5. 5
    Abholen des Berichtes
 

 

1. Ein geeignetes Unternehmen finden

Kriterien:

  • Ist es industriell produzierend?
  • Ist es von der zuständigen Kammer als Ausbildungsbetrieb anerkannt?

Hinweis: Auf der Internetseite der IHK ist ein Lehrstellenatlas zu finden

 

2. Geforderte Wochen absolvieren

Richtlinien beachten (insgesamt 20 Wochen Praktikum, 6 Wochen vor dem Studium)

Grundpraktikum mit Mindestdauer komplett abdecken

Mind. Max.
GP1 Spanende Fertigungsverfahren 2 4
GP2 Umformende Verfahren 1 2
GP3 Thermische Füge- und Trennverfahren 1 2
GP4 Urformverfahren 1

2


 

Fachpraktikum Teil A

mind. 2 Bereiche mit je einer Woche abdecken

Mind. Max.
FP1 Wärmebehandlung 1 3
FP2 Werkzeug- und Vorrichtungsbau 1 3
FP3 Instandhaltung, Wartung, Reparatur 1 3
FP4 Messen, Prüfen, Qualitätskontrolle 1 3
FP5 Oberflächentechnik 1 3
FP6 Montage 1 3

Fachpraktikum Teil B

Der Fachpraktikumsteil B muss nicht zwingend absolviert werden, wird aber dringend empfohlen.

FP7 Entwicklung, Konstruktion, Arbeitsvorbereitung
FP8 studien- bzw. vertiefungsspezifisches Projektpraktikum
(bedarf einer schriftlichen Absprache mit dem Praktikantenamt)

Fachpraktikum Teil B (FP7 und FP8) insgesamt maximum 8 Wochen.

Restlichen Wochen mit Hilfe der Bereiche der Richtlinien selbst zusammenstellen

Projektpraktikum (FP8)

E-Mail an:

Mitteilen:
- Vertiefung
- Unternehmen
- in welchen Bereichen Sie eingesetzt werden

Praktikum im Ausland

Ein Praktikum im Ausland muss ebenfalls in einem industriell produzierenden Unternehmen abgeleistet werden.

 

3. Der Praktikumsbericht

muss Folgendes beinhalten:

  • Antrag aus dem virtuellen Praktikantenamt als Deckblatt
  • Bescheinigung des Unternehmens im Original (mit Angaben in welchen Bereichen ich wie lange gearbeitet habe und ob ich Fehl- oder Urlaubstage hatte)
  • Inhaltsverzeichnis
  • Text: 2 Seiten pro Woche und Bereich, keine Tagesberichte
  • Unterschrift vom Unternehmen im Original

 

4. Abgabe des Berichtes

Wann?

Spätestens 6 Monate nach Beendigung des Praktikums.
Vorpraktikum: spätestens bis zum Ende des 1. Semesters beziehungsweise 31. März

Wo?

Briefkasten des Praktikantenamtes, 2. Etage, Kackertstraße 9, 52072 Aachen

 

5. Abholen des Berichtes

  • Bitte warten Sie, bis Sie eine entsprechende E-Mail vom Praktikantenamt erhalten haben
  • Beachten Sie die Hinweise im unteren Teil der E-Mail bezüglich etwaiger Nachreichungen
  • Holen Sie den Bericht möglichst zeitnah im Praktikantenamt ab.

Hinweis: Bewahren Sie Ihre Berichte und Bescheinigungen bitte gut auf.