Anerkennung des Praktikums

 

Abgabe der Berichte

Für die Anerkennung des Praktikums ist zunächst die Registrierung im Virtuellen Praktikantenamt erforderlich. Nach erfolgreicher Registrierung, kann dort der Antrag auf Anerkennung des Praktikums ausgefüllt und ausgedruckt werden. Dieser wird dann zusammen mit der

  • Praktikumsbescheinigung im Original (keine Kopie!) und dem
  • Bericht im Original, vom Ausbilder oder von der Ausbilderin unterschrieben und abgestempelt (mindestens auf der letzten Seite)

in einen Schnellhefter (Plastik oder Pappe) geheftet und abgegeben. Bitte verwenden Sie keinen Ordner, keine Prospekthüllen (auch nicht für die Bescheinigung) und auch keine Briefumschläge.

Wenn Sie bei mehreren Firmen Praktikum gemacht haben, können Sie Ihre Berichte in einen gemeinsamen Schnellhefter heften, Sie sollten aber für jeden Abschnitt (pro Firma) einen Antrag ausfüllen.

Danach werfen Sie die vollständige Mappe in den Briefkasten am Praktikantenamt (Foyer, 2. Etage).

Die Abgabe des Berichtes muss spätestens 6 Monate nach Ende des Praktikums erfolgen. Erstsemester haben bis zum Ende des 1. Semester (31.3.) Zeit, ihren Bericht vom Vorpraktikum abzugeben.

Die Berichte werden grundsätzlich in den Briefkasten am Praktikantenamt geworfen. Bitte schicken Sie den Bericht nicht per Post.

In dringenden Fällen (Anmeldung der Bachelorarbeit) können Sie auf dem Antrag um eine bevorzugte Bearbeitung bitten (durch Ankreuzen des entsprechenden Feldes). Der Bericht wird dann in der Regel innerhalb von 2 Wochen bearbeitet. Bitte reichen Sie in diesem Fall auch alle alten Praktikumsbescheinigungen (von den bisher abgeleisteten Praktika) mit ein, damit der Praktikumsbogen, auf dem das Halten des Vortrags bestätigt wird, ausgestellt werden kann.

Sie erhalten eine automatisch generierte E-mail, sobald Ihr Bericht bearbeitet wurde und wieder abgeholt werden kann. Außerdem können Sie den Bearbeitungsstand Ihres Berichtes im Virtuellen Praktikantenamt verfolgen.

 

Wichtig für BWL-Berichte der Wirtschaftsingenieure

Der BWL-Bericht muss ab jetzt persönlich bei den Pflichtpraktikumsbeauftragten der Wirtschaftsingenieure, abgegeben werden.

Die interne Weiterleitung kann nur noch durch die Hauspost erfolgen und dauert dementsprechend länger, so dass die zwei Wochen Regelung für eilige Berichte nicht mehr eingehalten werden kann.

Ein Antrag im Virtuellen Praktikantenamt muss dennoch gestellt werden und später mit dem Anerkennungsschreiben der Wirtschafsingenieure, bei uns eingereicht werden.

Sollten technisches- und wirtschaftliches Praktikum in einem Unternehmen stattgefunden haben, kann der Bericht in einem Ordner abgegeben werden. Dieser sollte zuerst im Praktikantenamt der Wirtschafsingenieure, eingereicht werden und dann bei uns.

Bitte beachten sie ihre jeweilige Prüfungsordnung bezüglich des BWL-Praktikums was die Wochenregelungen der Bereiche betrifft.

Orientieren sie sich für das technische Praktikum an den Richtlinien der Maschinenbauer.