Die Fakultät für Maschinenwesen gewinnt beim DAAD-Wettbewerb zur Förderung von Studierendenmobilität

 

09.05.2014

Mit dem Out-o-Mat konnte die Fakultät für Maschinenwesen die Jury des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), die in einem Wettbewerb zehn innovative Konzepte zur Steigerung der Studierendenmobilität prämierte, überzeugen. Anhand dieses vom Wahl-o-Mat inspirierten Tools können Studierende eine erste Übersicht ihrer persönlichen Möglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt erhalten und sich anschließend, bspw. in der Auslandsstudienberatung der Fakultät, gezielt weitergehend informieren. Wir freuen uns, den Out-o-Mat mit dem Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro bald realisieren zu können!