Prof. Matthias Wessling erhält Gottfried Wilhelm Leibniz Preis 2019

  Menschen von oben im Treppenhaus Urheberrecht: DFG/Ausserhofer  

Prof. Matthias Wessling bekommt den Leibniz Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft verliehen. Manche nennen ihn den „Deutschen Nobelpreis“. In jedem Fall war dieser ein ganz besonderer Tag für Prof. Matthias Wessling.

Der fundierte Experte auf dem Gebiet der Polymerforschung und Membrantechnologie wurde am 13. März 2019 mit dem Gottfried Wilhelm Leibniz Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft ausgezeichnet. Damit ist er einer von 10 Preisträgern/innen aus ganz Deutschland und den unterschiedlichsten Forschungsfeldern.

Das Preisgeld möchte Prof. Wessling verwenden um den Ursprung von Leben und Intelligenz zu ergründen sowie die Welt der Biologischen und Synthetischen Membranen wieder zu vereinigen.

Wir gratulieren herzlich und wünschen weiterhin erfolgreiche Forschung!

https://www.dfg.de/gefoerderte_projekte/wissenschaftliche_preise/leibniz-preis/2019/wessling/index.jsp
https://www.youtube.com/watch?v=JBNO9-FJf24
Laudatio: https://youtu.be/UB198fGGTp8?list=PLq8YHwrfUwKdcaNP9OSEJn2pE0nQ-UHHh&t=6128

 
04.04.2019