CVT auf Winterschool

  Gruppenfoto der CVT auf Winterschool   CVT auf Winterschool

Auch in diesem Jahr ging es für 46 Doktoranden der Chemischen Verfahrenstechnik der RWTH Aachen und der Universität Twente und ihren Begleitern Prof. Matthias Wessling, Prof. Rob Lammertink, Prof. Nieck Benes und Prof. Arian Nijmeijer vom 12.01-18.01.2019 ins Kleinwalsertal auf Winterschool. Diese Tradition wird seit acht Jahren gepflegt.

Neben einem reichen Vortragsprogramm in dem jeder Teilnehmer seine Forschung in 4, 10 oder 20 Minuten präsentiert gibt es „Masterclasses“. Hierbei bereitet eine Gruppe von 4-6 Doktoranden ein bestimmtes Thema vor und präsentiert diese vor ca. 20 anderen Teilnehmer. In den jeweils einstündigen Sessions geht es darum möglichst interaktiv in ein bestimmtes Thema einzuführen. Dieses Jahr wurden „Masterclasses“ zu den Themen Elektrochemie, Mikrofluidik, Membranherstellung, Gaschromatographie und NMR angeboten. In der „Masterclass“ Membranen 2 wurden 5 Gruppen mit jeweils 4 Mitgliedern gebildet und jede Gruppe bekam eine Aufgabenstellung eine Membran mit bestimmten Eigenschaften, Anwendungsgebiet und innerhalb eines festgelegten Budgets herzustellen. Zur Herstellung standen Supportmaterialien (Kekse), Beschichtungen (Schokoladenvarianten) und Funktionalisierungen (div. Topings) zu bestimmten Preisen zur Verfügung. Hier ist beispielhaft die Beschichtung einer porösen Membran (Keks) mit einer dichten Schicht (Schokolade) mittels Rotationsbeschichtung gezeigt.

Abgerundet wird dieses mental anstrengende Programm durch körperlichen Ausgleich auf der Skipiste.
Ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren Arputha Paul (Twente), Daniel Bell (AVT.CVT) und Dana Kaubitzsch (AVT.CVT) sowie an unseren Sponsor VIVTA e.V., ohne die diese Veranstaltung nicht möglich wäre.

 

Impressionen

 
30.01.2019