Tag der Architektur 2017 - NGP2 öffnet seine Türen

  Fassade NGP2 AVT RWTH

Das NGP2 öffnet am diesjährigen Tag der Architektur seine Türen für interessierte Bürger und Besucher Aachens. Als eines von 326 Gebäuden in Nordrhein-Westfalen nimmt das neue Zuhause der Aachener Verfahrenstechnik am Samstag, den 24. Juni 2017, an dem Architekturfestival teil.
Nachdem der Betrieb Anfang des Jahres durch die MitarbeiterInnen angelaufen ist, steht das Forschungsgebäude an diesem Tag auch interessierten Besuchern offen.
Das „Center for Next Generation Processes and Products (NGP²)“ ist nicht nur Heimat für neuartige und innovative Forschung, sondern auch eine spannende architektonische Kreation. Das Architekturbüro kister scheithauer gross architekten und stadtplaner GmbH hat bei der Gestaltung der Fassade eine Optik geschaffen, die im Spiel verschiedener Materialien als perfekte Herberge für verfahrenstechnische Apparate scheint.
Ziel der Veranstaltungen vom 24. und 25. Juni ist es, der Öffentlichkeit aufzuzeigen, wie Architektur die Lebensqualität von Bewohnern und Nutzern der Gebäude verbessert und Stadtbilder prägt. Führungen durch das Gebäude werden zur vollen Stunde zwischen 13 und 17 Uhr angeboten. Treffpunkt für die Führungen ist der Eingang des neuen Gebäudes in der Forckenbeckstr. 51, 52074 Aachen.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link der Architektenkammer NRW:

Quelle: Architektenkammer Nordrhein-Westfalen

 
14.06.2017